Skip to main content

GOLDGRUBE für Toilettenanlagen

Das TTC System GOLDGRUBE®-Toilettenanlage (TA) ist für zwei Toilettenräume konzipiert. Die Toilettenräme können für gleiche oder unterschiedliche Benutzergruppen, wie Frauen, Männer, Personal, Urinalraum ausgelegt werden.

Die GOLDGRUBE®-TA besteht aus dem Basisbehälter, mit innenliegendem Fäzesbehälter und der rechteckigen Bodenplatte. Auf die Bodenplatte wird das Toilettenhaus gesetzt. Die Oberfläche der Bodenplatte ist beschichtet und bildet den Fußboden des Toilettenraumes. Der Basisbehälter ist die Gründung des Toilettenhauses. Die Standartbaugrößen können einzeln errichtet und beliebig kombiniert werden. Beide Toilettenanlagen sind für ca. 9000 Benutzungen geeignet.

Zwei Standardbaugrößen sind lieferbar:

- Toilettenanlage 1; zwei Toilettenräume mit separatem Zugang

- Toilettenanlage 2; zwei Toilettenräume mit Zugang über gemeinsamen Vorraum

Zu den GOLDGRUBEN®

Toilettenanlagen

Kombinationsbeispiele Toilettenanlagen / Toilettenhäuser

Realisierte Beispiele

Toilettenanlage Bilstein, Hessen

Toilettenanlage 2 Damen / 2 Herren / barrierefrei
Öffentliche Toilettenanlage für Ausflugsgaststätte, 2 Toilettenräume Frauen, mit Vorraum; 1 Toilettenraum Männer mit zwei Urinalen; 1Toilettenraum Personal; 1 Toilettenraum barrierefrei, mit Urinal. Gebäude errichtet auf Bodenplatten mit Fertigfußboden von örtliche Firmen

Toilettenanlage Brandenburg, Thüringen / TA1

Öffentliche Toilettenanlage, 1 Toilettenraum Frauen; 1 Toilettenraum Männer mit Urinal. Gebäude errichtet auf Bodenplatten von örtliche Firmen
Innenansicht Toilettenraum Frauen

Parkplatztoilettenanlage "Hohe Sonne" Eisenach; BK+BB; LÄRCHE

Öffentliche Toilettenanlage; 1 Toilettenraum Frauen; 1 Toilettenraum Männer + barrierefrei mit Urinal; Toilettenhaus LÄRCHE
Innenansicht Toilettenraum Männer + barrierefrei,
mit Stützgriffen und Sitzerhöhung

Barrierefreie Toilettenanlage mit handwaschbecken im Nationalpark Eifel / 2BB-Z

barrierefreie Toilettenanlage mit Waschbecken
Öffentliche Toilettenanlage mit 2 barrierefreien Toilettenräumen mit Urinal und Handwaschbecken. Spezielle Pflanzenkläranlage zur Reinigung des Waschbeckenabwassers. Das Toilettengebäude wurde von örtlichen Firmen errichtet.